Das Herrenhaus

Das Herrenhaus um 400 v. Chr. - neu Aufgebaut

Herrenhaus Außenaufnahme

Das Herrenhaus wurde auf Holzschwellen errichtet, in Fachwerkbauweise mit Weidenrutenflechtwerk ausgefüllt und mit Lehm verputzt. Zur Demonstration wurde ein Teil des Gebäudes in Fachwerk mit Rundholzfüllungen erstellt.

Die Abmesssungen sind: Länge: 10 m, Breite: 7 m, Traufhöhe: 2,50 m. Es hat ein Gibeldach mit Holzschindeldeckung auf Holzlattung. In dem Herrenhaus, das gleichzeitig zur Haustierhaltung diente, wohnten 15-20 Personen, gekocht wurde am offenem Feuer. Das Haus ist teilweise zweigeschossig für Schlafstellen.

Zur Zeit beherbergt dieses Gebäude die Verwaltung, mit Kassenraum und Shop. Jährliche Sonderausstellungen werden im Vorraum installiert